Abgelaufene Arzneimittel – wie entsorge ich richtig?

In den letzten Jahren werden in deutschen Abwässern immer höhere Konzentrationen von Medikamentenrückständen gefunden. Das liegt nicht nur an der Ausscheidung eingenommener Medikamente sondern auch an unsachgemäßer Entsorgung.

Nicht eingenommene oder abgelaufene Medikamente dürfen nie über die Spüle oder die Toilette entsorgt werden! Der richtige Weg ist meist der Restmüll, sofern er verbrannt wird, da hier die meisten Wirkstoffe unschädlich gemacht werden (wichtig ist allerdings, die bunten Pillen z.B. für Kinder unzugänglich zu entsorgen und gut zu verpacken!). Eine Alternative können Schadstoffsammelstellen sein, zum Teil sind diese auf Recyclinghöfen zu finden. Auch manche Apotheken nehmen Altarzneien auf freiwilliger Basis zurück!

Haben Sie Fragen zum Thema?  Gerne können Sie uns der Hausarztpraxis ansprechen!

Neueste Beiträge